Eine Ausbildung voller Chancen. Und Menschlichkeit.

Am 1.6.2018 Start der Ausbildung zum Altenpflegehelfer/in und am 1.10.2018 Ausbildungsbeginn zur Fachkraft für Altenpflege

Aktuell!
Unser Pädagogen-Team braucht Verstärkung!

Anthroposophisch orientierte Pflege
- Unser Leitbild

Ausbildungsmöglichkeiten im Fachseminar:

Am 1. Juni 2018 beginnt im Fachseminar wieder eine einjährige Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in. Es darf sich ab sofort informiert und beworben werden.

Am 1. Oktober 2018 ist der Start der dreijährigen Ausbildung zum/zur examinierten Altenpfleger/in - Informieren Sie sich für den schönsten Beruf der Welt.

Im Oktober jeden Jahres besteht bei uns für Altenpflegehelfer mit einjähriger Ausbildung in enger Absprache mit dem Regierungspräsidium die Möglichkeit, eine auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung zum examinierten Altenpfleger zu absolvieren.

Mehr Infos

Schreiben Sie uns

Flyer exam. Altenpfleger/in

Flyer Altenpflegehelferausbildung

Flyer Praxisleiter/in

 

 

 

Zur Ergänzung unseres Teams und zur Vorbereitung der
generalistischen Pflegeausbildung suchen wir ab Oktober 2018 eine/n

Pflegepädagogin/Pflegepädagogen 

in Teilzeit ( 50 – 75 % Stellenumfang)

als Verantwortliche/n für den Pflegeunterricht

in Theorie und Praxis.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Leitbild des Fachseminars für Altenpflege
Das Fachseminar für Altenpflege begleitet die Auszubildenden auf dem Weg, auf welchem sie lernen, fachgerechte Pflege zu bewusstem, professionellem und verantwortungs-vollem pflegerischen Handeln auszubilden.

Ausgehend von den Erkenntnissen einer anthroposophisch orientierten Pflege, welche den Menschen als physische, seelische und geistige Individualität betrachtet, ist uns daran gelegen, die Sensibilität der Auszubildenden so zu entwickeln, dass diese zu einer ganzheitlichen und wertschätzenden Pflege befähigt werden.

Zur Entwicklung und Schulung dieses ganzheitlichen Ansatzes, erfolgt die Vermittlung fachlicher Inhalte mit Lerneinheiten der Selbsterfahrung.

Wir betrachten den Beruf der Pflege als eine Kunst und eine Wissenschaft, in welchem Pflegende Urteilsvermögen, Schöpfungskraft und Intuition benötigen. Um unsere  Auszubildenden auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorzu-bereiten und einen schöpferischen Prozess anzuregen, wird die Ausbildung durch künstlerische Lerneinheiten begleitet.

Zur Sicherung der Qualität der fachpraktischen Ausbildung, steht das Fachseminar den betrieblichen Ausbildungsträgern jederzeit unter-stützend zur Seite, um Theorie und Praxis konstruktiv miteinander zu verbinden.

Wir bilden unsere Teilnehmer zu verantwortungsvollen Persönlichkeiten aus, die den Bedürfnissen des Arbeits-marktes qualitativ und quantitativ entsprechen.

 

Basierend auf dem besonderen Anliegen der Anthroposophie der geistigen Freiheit und Entwicklung des Menschen, ist das Fachseminar für jeden Auszubildenden offen, welcher die Bereitschaft zur Eigenentwicklung mitbringt, unabhängig von seiner religiösen oder weltanschaulichen Orientierung.

Unser Fachseminar gehört zu den in Deutschland staatlich anerkannten fünf anthroposophisch orientierten Pflege-Ausbildungsstätten.
Besonderheiten anthroposophisch orientierter Pflegeausbildung  

Im Rahmen der 3jährigen Ausbildung zur examinierten Altenpfleger/in ist es bei uns möglich, die integrierte Basisqualifikation für den Grundkurs anthroposophische Pflege zu erwerben.

Mehr Infos

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...